fiverr top rated sellerFiverr Top Rated Seller

Fast jeder im Onlinebusiness kennt die Plattform Fiverr.com.

Diese Dienstleistungsplattform ( Small Business Services ) ist die weltweit grösste und birgt eine Menge an Profis für ihre zu einem “Low Budget” angebotenen Diensten.

Nachdem ich persönlich bereits seit einigen Jahren mit Sellern auf Fiverr.com arbeite, stelle ich in diesem Artikel nun eine Fiverr Top Rated Seller Liste für einige der angebotenen Dienstleistungsbereiche vor.

Teils nutzte ich die vorgestellten Seller persönlich, teils habe ich mich intensiv mit deren Ratings beschäftigt.

Aber vorab noch ein Short Summary über Fiverr.com.

Fiverr.com ist wie gesagt eine Small Business Service Platform, welche den Verkäufern die Möglichkeit bietet sich dort als Experte in verschiedendsten Diensten anzubieten, und eben dem Suchenden im Internet eine Plattform zur Verfügung stellt, auf welcher man teils absolute Profis findet, welche für gerademal 5 Dollar excellente Arbeiten anbieten und auch abliefern.

Alternativen zu Fiverr.com hatte ich bereits in einem anderen Blogartikel vorgestellt, welchen du hier findest.

 

Die Hauptkategorien welche auf Fiverr.com angeboten werden sind folgende:

  • Grafiken und Design ( Ebookcover, Kindlecover, Banner, Header, Webseiten, Landing- Squeezepages,  Timlinegrafiken, Twitterhintergründe, Visitenkarten, Flyer, Logodesign, uvm.)
  • Schreiben, Texten und Übersetzungsarbeiten ( u.a. Webartikel – Contentmarketing )
  • Videos in allen Variationen – Sprechervideos, Animationsvideos, Werbevideos, Whitedrawing Handdrawing Videos, Testimonials
  • Online Marketing mit SEO, Keywordresearch, Pagespeedoptimierung, Webseitenanalysen, Social Marketing, Fanpages, usw. )
  • Music und Audios – ua. Songwriting, Jingels, Loops,…
  • Programmierung und Techniken – PSD to Html, CSS, Html, PHP, Java, Databases, uvm.
  • GIFTS- eine besonderer bereich in welchem man sich persönliche Geschenke basteln, bauen, malen oder kreieren lassen kann ( für sich oder eben andere )

Übrigens dass Kaufen einer Dienstleistung erfolgt mit PAYPAL und geht sehr schnell von statten. Wichtig ist, dass man den Angebotstext genau liest, sodaß man wirklich auch alles erhält, was man sich vorstellt, denn teils muss man ein gig mehr bezahlen um das volle Wunschpaket zu erhalten. In der Regel sind pro Seller auch die Abarbeitungszeiten und die derzeitige Auftragslage angegeben, sodaß man sich ausrechnen kann, bis wann seine eigene Bestellung erledigt wird.

Aber nun zu meinen 17 favorites.

 

my Fiverr TOP Rated Seller

 

Ebook und Kindlecover

http://www.fiverr.com/srinivaskorai
Unbenannt-25

der WordPress GURU

Themes anpassen, WP Fehler korrigieren
http://www.fiverr.com/aaliyaan
Unbenannt-100

SEO Analyse und mehr

http://www.fiverr.com/woofy31
Unbenannt-60

professionelle Keywordrecherche

http://www.fiverr.com/youngceaser
Unbenannt-40

Whitboard drawing Video -

http://www.fiverr.com/phalbo
Unbenannt-22

gesprochene Videos – englisch

http://www.fiverr.com/who2host
Unbenannt-20

Flyerdesign

http://www.fiverr.com/chanakacg
Unbenannt-18

Headerimage Designer für Webseiten

http://www.fiverr.com/rudyisfat
Unbenannt-16

Visitenkarten

http://www.fiverr.com/beeusso
Unbenannt-14

Ebook Cover oder Kindle Cover

http://www.fiverr.com/jw12792
Unbenannt-13

Professionelle LOGOS

http://www.fiverr.com/mniluka
Unbenannt-12

Keywordoptimierte Artikel ( english)

http://www.fiverr.com/kenmore005
Unbenannt-8

Twitter Tweets erstellen lassen

( english )- und schreibt tolle Emailnewsletter
http://www.fiverr.com/amyample
Unbenannt-10

Photoshop to HTML

http://www.fiverr.com/smartdesignwork
selbst mehrfach genutzt
Unbenannt-6

Installiert ein Forum auf Ihren Webspace

http://www.fiverr.com/bestpcgeek
Unbenannt-11

Werbebanner erstellen lassen

http://www.fiverr.com/jimmygibbs
Unbenannt-4

Kindel Formatierung ihres Wordtextes

http://www.fiverr.com/tellme
Unbenannt-2

 

Das waren nur einige der sich hinter Fiverr.com verbergenden PROFIS (TOP Rated Sellers ), welche ich in dieser Liste aufgeführt habe.

Wer zur Nutzung von fiverr.com Fragen haben sollte kann sich sehr gerne per Email unter e-book-manager@online.de an mich wenden, oder die Fragen im Kommentarfeld stellen.

 

Sicherlich hat der eine oder andere auch bereits beste Erfahrungen mit Fiverr machen können, so bitte ich darum, dass diejenigen im Kommentarfeld auch IHRE Top Seller meinen Lesern vorstellen bzw. weitergeben.

LESER helfen LESER.

Euer Alex

” Comments are welcome !!”

 Fiverr Top Rated Seller ! ( Artikel hat insgesamt 508 Wörter )

stern

Deutschland ist Fussballweltmeister 2014!

Dieses freudige Ereignis nimmt das Webdesignbüro Creative Style Gasser aus Edenkoben zum Anlass, um Neukunden für die Erstellung und das Hosting einen Rabatt von 40% zu gewähren !
Je WM-Stern erhalten Sie 10% Rabatt auf Alles.

Was beinhaltet unser Sonderangebot zur gewonnenen Weltmeisterschaft ?

Besuch des Kunden und Abstimmung der Webseite.

1) Keywordrecherche
2) Domannamerecherche
3) Domainanmeldung bei DENIC
4) Hosting für das erste Jahr ist kostenlos- Hosting auf eigenem Server von CSG
5) Erstellung der Webseite mit Ihren Bildern und Texten auf Basis WordPress oder nach Wunsch in Html
6) Bei Nutzung von WordPress werden Premiumthemes und Premiumplugins installiert7) Abstimmung und Überarbeitung des Designs mit dem Kunden
7) Abstimmung und Überarbeitung des Designs mit dem Kunden
8) Suchmaschinenoptimierung
9) Installation, hochladen und freischalten der Webpräsentation
10) 2 stündige Einweisung ( nur bei CMS Worldsoft oder WordPress)
11) Livetime Support

 

Rabatt

 

Das Angebot gilt nur für die ersten 10 Rückmeldungen per Email an web-edenkoben@online.de

Das Angebot gilt nur regional für die Südwestpfalz.

Nach dem ersten Jahr erheben wir folgende Kosten:
1 mal jährlich DENIC-Abgabe von 18 Euro pro Jahr
Monatliche Hostingkosten von 8,00 Euro

Feiern Sie mit und nutzen Sie dieses einmalige Sonderangebot.

Ihr
Alexander Gasser
Creative Style Gasser
Webdesign und Internetmarketing
August Croissant Strasse 13
67480 Edenkoben
Tel: 06323 81952

 

 

mails

Newslettermarketing XY

Wenn es um das Thema der Häufigkeit ( der wirklich idealen Menge ) des versendens von Emails an die eigenen Listen geht, herrschen immer wieder grössere Diskussionen im Netz.

Hierzu ist meine Meinung, dass man dies definitiv nicht verallgemeinern darf, denn jede Liste ist unterschiedlich und stellt an den Listeninhaber sicherlich verschiedene Anforderungen.

In diesem Blogartikel teile ich meine Erfahrungen aus den letzten 8 (US Market)  bzw. den letzten 4 ( deutscher Markt ) Jahren Emailmarketing .

Die Erfahrungen beziehe ich aus dem Verhalten meiner Newsletterleser aus dem deutschsprachigen Raum, denn meine US-Listen bleiben so gut wie immer ohne Unsubscriber stabil bzw. steigen stetig, egal wieviele Emails ich versende.

 

Je weniger E-Mails ich versende, desto mehr Abmeldungen bekomme ich bei neuen Emails. Das klingt verrückt, aber nichts ist sicherer als ein stetiger Fluss von Mehrwertinformationen für deine Leser.


Seltsam, aber wahr: Ich bekomme immer wieder Abmeldungen, wenn ich Präsente für umsonst verschenke. Ich habe sogar getestet, indem ich Listen halbiert habe – die eine Hälfte erhielt ein Gratisgeschenk und die andere Hälfte musste dafür einen geringen Betrag bezahlen. Fazit war, dass ich beim Rabattverkauf weniger Abmeldungen erhielt und zusätzlich noch Geld verdiente !


Headline-Headline-Headline- das Allerwichtigste. Die ersten 60 Zeichen animieren den Leser die Email zu öffnen oder eben nicht. Die Headline alleine macht den Erfolg und somit eine hohe Öffnungsrate deiner Emails aus.


Namedropping funktioniert selten. Wenn man Namen bekannter Marketer in der Headline verwendet, ist die Öffnungsrate meist sehr gering, da der Leser sofort merkt, dass hier eventuell etwas angeboten wird und der Newsletterschreiber als Afiliate fungiert.


Anders stellt sich das Ergebnis dar, wenn man bekannte Personen aus der Öffentlichkeit nennt. Eine Headline mit Obama oder Herrn Gauck, wird eher geöffnet, da man hier immer eine gewisse Neugierde anspricht, was die Email mit diesem Promi verbindet.


Erfolgreich ist man auch wenn man seine Leser interaktiv beteiligt. Senden Sie Emails und erzählen über neue Blogbeiträge. Stellen Sie eine Frage an Ihre Leser und versenden einen Link ( am Besten auf dem eigenen Blog ), auf welchem die Frage beantwortet werden kann. Idealerweise kann die Frage auch über ein neues Produkt erfolgen und somit auch gleich zu eventuellen Verkäufen führen.


Meine Erachtens ist es auch ungemein wichtig, das Leservertrauen damit aufzubauen, dass man über sich und sein Privatleben etwas veröffentlicht. Von Zeit zu Zeit kann man ein Bildchen oder eine Shortstory über ein privates Ereignis versenden. In den USA gibt es auch ganz grosse, welche fast wöchentlich über Ihre Familie, über Ihre Ausflüge oder Meetings mit anderen bekannten und erfolgreichen Marketern schreiben- und dies sicherlich erfolgreich. Also, warum nicht nachmachen.


Eines ist mir als Newsletterschreiber ebenfalls mit der Zeit bewusst geworden: man muss ehrlich sein, man muss offen sein, man muss motivieren und viel Energie in wertvollen Content für seine Leser investieren- auch wenn es speziell bei mir oft an der fehlenden Zeit liegt, wirklich guten Content vorzubereiten- aber ihr Leser ist es wert nur Top Informationen zu erhalten. Er wird es Ihnen danken-garantiert.

 

Das waren nun einige Erkenntnisse meiner bisherigen Onlinemarketerlaufbahn,

und nun mal eine Kurzübersicht zum Thema der Newsletterversandhäufigkeit in Deutschland.

Monatliche Emailversandmengen bekannter deutscher Marketer: (ohne Gewähr)

Dr. Oliver Pott  20 bis 25 (Leader)

Karsten Windfelder 10 bis12

Kris Stelljes 6 bis 12

Manfred Lakner 8 bis10

Ralf Schmitz 5 bis 14

Thomas Klussmann 3 bis 6

Ulrich Eckardt 2 bis 8

Mario Wolosz 10 bis 20

Matthias Brandmüller  3 – 9

Robert Nabenhauer 5 bis 15

Gordon Kuckluck 2 bis 5

Natürlich ist die Anzahl der versendeten Emails immer abhängig davon, ob gerade ein neuer Produktlaunch läuft oder ob Webinare angepriesen werden.

Mein Fazit hierzu:

Die englischsprachigen Onlinemarketer nutzen ihre Listen für definitiv mehr Emails als der deutschsprachige Markt. US-Boys senden bis zu 35 Emails und mehr pro Monat an ihre Listen und so wie es scheint, mit grossem Erfolg.

Das sollte uns zu denken geben ( oder auch nicht, da der „Deutsche „ nicht überflutet werden möchte ! ).

Ideal finde ich 1 bis 2 Emails pro Woche und zu Launchzeiten eben ein wenig mehr.

Good Luck beim „Finden“ der idealen Emailversandmenge,

Alex

 

Zum Abschluss noch eine kleine Umfrage, ob meine Erfahrungen mit denen meiner Leser übereinstimmen:

Ab wievielen Emails aus einer Liste pro Woche führeln Sie sich gernervt ?

View Results

Loading ... Loading ...

 

Weitere tolle Informationen zum Thema Newslettermarketing und Listbuilding findest du hier.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 Page 1 of 48  1  2  3  4  5 » ...  Last »